CHEAP CHOPS OF HORROR LOGO
Die Erzählungen in CHEAP CHOPS OF HORROR entsprechen nicht deiner Vorstellung von Realität. An manchen Stellen werden geschichtliche Ereignisse anders dargestellt, als du sie kennst. Und trotzdem ist alles wirklich passiert.
 
In einer anderen Realität.

Pressestimmen zu CHEAP CHOPS OF HORROR:

„CHEAP CHOPS OF HORROR kennt keine Grenzen, was das Fantastische angeht.“ — DEADLINE – DAS FILMMAGAZIN

„Wer auf Horror der härteren Art und tiefschwarzen Humor steht, der wird hier kurzweilige Unterhaltung finden.“ — ULTIMO

„Wer auf unkomplizierten, blutigen und knackigen Spaß steht, der ist hier bestens bedient.“ — LIBRAMORUM

„Der Autor scheut tatsächlich weder Tod noch Teufel in seinen Geschichten und verbiegt die Realität so gekonnt, dass man ihm als Leser ohne zu zögern auch in die noch so kranke letzte Wendung seiner Geschichten folgt.“ — TII & ANA’S KLEINE BÜCHERWELT

„Ganz egal, ob morbide Ideen, hardcore Szenerien oder Grusel-to-go, wer einfalls- und abwechslungsreich mag, wird hier fündig werden!“ — BLAXY’S LITTLE BOOK CORNER

„Genrefreunde können meines Erachtens bedenkenlos zugreifen.“ — DER BÜCHERNARR

„Es hat Spaß gemacht, wieder Kurzgeschichten zu lesen und ich kann jedem, der sich gerne gruseln mag, zu CHEAP CHOPS OF HORROR raten.“ — LESEZAUBER / MEL OF THE SHELL

„Definitiv ein spooky Appetithappen.“ — MRS. SCARBOOK

Menü schließen